Willkommen bei der SG Lechrain!

Im Frühjahr 2019 ging die SG Lechrain aus der JFG-Lechrain hervor. Die Stammvereine FC Hofstetten, FC Issing, SV Lengenfeld und FC Stoffen bekräftigen damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in der Jugendförderung, die sie bereits 2007 begonnen hatten.

Unsere Mannschaften

Sponsoren der SG Lechrain

Spiele und Turniere

Keine Termine

Suche

Termine

Keine Termine

Am 09. und 10. Juli fanden auf den Sportgeländen des SV Lengenfeld und des FC Stoffen bei hochsommerlichen Temperaturen die U13, U15 und U17-Jugendturniere der JFG Lechrain statt, bei dem hochkarätige Gegner zu Gast waren. Zahlreiche Zuschauer konnten interessante Spiele auf hohem Niveau verfolgen, für deren leibliches Wohl bestens gesorgt wurde. Zudem erfuhren sie in der 1.Auflage des JFG-Monatsheftes „Schau rein bei Lechrain“ einen Überblick über die Mannschaften, die Turniere und die Planungen für die kommende Saison.

Den Auftakt machte die U13 am Samstagvormittag. Da aufgrund der kurzfristigen Absagen des TSV Murnau und des SSV Ulm keinen neuen Gegner organisiert werden konnten, trat die JFG Lechrain gegen das DFI (Deutsches Fußball Internat Bad Aibling) in 3 „Halbzeiten“ an. Zwar ging der Gast jedes Mal als Sieger vom Platz (0:3, 0:2, 0:1), aber die junge, neuformierte JFG-Truppe schlug sich mehr als achtbar und ließ immer wieder ihre spielerische Klasse aufblitzen.

Am Nachmittag folgte dann der Auftritt der U17-Teams. In einem Viererturnier mit der SPVGG Unterhaching, dem SSV Ulm und dem TSV Murnau wurde den Jugendlichen alles abverlangt. Trotz einiger Ausfälle konnte die JFG-B-Junioren gegen die „übermächtigen“ Gegner gut mithalten und durch den 2:1-Sieg gegen Murnau den 3.Platz erreichen. Sieger wurde der SSV Ulm vor der SPVGG Unterhaching.

Das U15-Turnier war neben den Spitzenteams auch aus zwei anderen Blickwinkeln etwas Besonderes für die zahlreichen Zuschauer: Zum einen durfte man den neuen Hauptsponsor der JFG Lechrain, die Firma Eichler aus Lengenfeld vorstellen, zum anderen nutzte die Schiedsrichter-Gruppe Schongau den Tag für eine Schulung ihrer Nachwuchskräfte. So standen bei allen Spielen auch Linienrichter zur Verfügung. Und diese Rahmenbedingungen nutzten die jungen Fußballer, um den einen oder anderen sportlichen Leckerbissen zu zeigen. Die JFG-Spieler hätten beinahe im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger Unterhaching die Überraschung geschafft, verloren aber unglücklich mit 0:1. So sprang am Ende „nur“ der 7.Platz heraus, wobei das Team aber eine starke Leistung bot. Im Finale setzte sich dann im Elfmeterschießen der Münchener Vorstadtclub gegen den Stadtrivalen „1860 München“ durch. Den dritten Platz belegte der FC Augsburg. 

Unterstützen Sie die SG Lechrain

... indem Sie:
– unsere Spiele besuchen
und/oder
– bei uns Mitglied werden

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 

Kooperationspartner