Willkommen bei der SG Lechrain!

Im Frühjahr 2019 ging die SG Lechrain aus der JFG-Lechrain hervor. Die Stammvereine FC Hofstetten, FC Issing, SV Lengenfeld und FC Stoffen bekräftigen damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in der Jugendförderung, die sie bereits 2007 begonnen hatten.

Unsere Mannschaften

Sponsoren der SG Lechrain

Spiele und Turniere

Keine Termine

Suche

Termine

Keine Termine

Die U13 der JFG Lechrain schloß die Hallensaison mit einem ersten Platz beim Hallenturnier der Fasanerie Nord in München erfolgreich ab. Tolle Ballstaffetten waren in jedem Spiel zu beobachten und fast jedes Spiel wurde deutlich gewonnen. Nur gegen den Tabellenzweiten des Turniers, MTV Die0en, ließ man unglücklich Federn (1:2). Großhadern, Oberföhring, Fasanerie, MTV Dießen, Moosach, Allach, Pasing und JFG Lechrain nahmen beim Turniermodus, Jeder gegen Jeden teil. Nun geht es bald in die spannende Rückrunde der ausgeglichenen Kreisklasse, für die man sich gewissenhaft vorbereitet.

Servus an Alle, wir sind bei Antenne Bayern angemeldet und können uns für die JFG 10.000€ holen, dazu sind wir auf eure Unterstützung angewiesen! Bitte investiere diese eine Minute und gib uns deine Stimme, gerne auch mehrfach (Vater, Mutter, Bruder? Oma, Opa, Hamster, Hund,.... ;-))

http://www.antenne.de/vereine/bayern/90-junioren-foerder-gemeinschaft-lechrain/

Bitte schickt es an alle die ihr kennt oder teilt unsere Seite bei Facebook, jede Stimme zählt!

Vielen Dank!

Am 24. Februar starteten wir mit 35 hochmotivierten Spielern der C- und D-Jugend zum 4 tägigen Trainingslager ins Deutsche Fußball Internat Bad Aibling. Nach der Ankunft wurden zügig und ohne Probleme die Zimmer bezogen da am Abend schon das erste Training der D-Jugend und ein Testspiel der C-Jugend auf dem Programm standen. Die C-Jugend konnte das Spiel mit 2:1 gegen die U15/U14 des DFI Bad Aibling für sich entscheiden. Im Anschluss ging es zum Duschen und zum Abendessen. Nach einer kurzen Einweisung und Erläuterung der Verhaltensregeln durch die Trainer konnte noch das Internat erkundet werden.

Am nächsten Tag begann nach dem gemeinsamen Frühstück das Vormittagstraining. Bei schönem Wetter und besten Trainingsbedingungen hatte man sich, nach der „langen“ Hallensaison“, schnell wieder an die Bedingungen unter freiem Himmel gewöhnt. Am Samstagnachmittag stand dann das Testspiel der U13 auf dem Programm. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem 0:1 Rückstand wurde das Spiel aber noch souverän mit 4:1 gegen die U13 aus Kolbermoor (Tabellenführer der KK) gewonnen. Nach der Videoschulung des Spieles vom Vortag stand dann noch ein „Highlight“ für die U15 auf dem Abendprogramm. Zusammen mit 3 Betreuern fuhr man in die Kletterhalle ins benachbarte Rosenheim.

Auch am Sonntag war uns das Wetter gnädig und so konnte auch die U12 ihr Freundschaftsspiel am Nachmittag gegen die D-Jugend des Kreisligisten aus Raubling bei Sonnenschein und frühlingshaften Bedingungen bestreiten. Auch dieses Spiel konnte mit 1:0 gewonnen werden. Am Abend traf sich die D-Jugend zur Videoschulung der beiden Spiele gegen Kolbermoor und Raubling.

Nach den anstrengenden Trainingseinheiten der letzten Tage und dem Ende des Trainingslagers vor Augen, viel das Aufstehen, am letzten Tag, nicht Allen einfach. Im Anschluss an das Frühstück traf man sich dennoch, zum letzten Mal gemeinsam, auf dem Trainingsplatz. Auch diese Trainingseinheit wurde mit viel Ehrgeiz und Einsatz durchgeführt. Genauso geordnet wie die Zimmer bezogen wurden, viel auch das Packen und aufräumen der Zimmer aus. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden noch die Autos für die Rückreise gepackt und es ging nach 4 wunderschönen aber auch lehrreichen Tagen nach Hause.

Da bei der Verabschiedung, von den Verantwortlichen des DFI, schon über eine weitere Zusammenarbeit gesprochen wurde, wird es sicherlich eine Wiederholung des Trainingslagers im nächsten Jahr geben. 

Weitere Bilder in der Bildgalerie!

 

 

2 Turniertage mit 4 Turnieren (siehe Einzelberichte und Bildergalerie!) verlangten den Organistoren alles ab. Aber mit Hilfe der zahlreichen Helfer aus den Stammvereinen und der Unterstützung
 
der Fa. Eichler, Lengenfeld,      der VR-Bank Landsberg-Ammersee
             
 
und des MTV Diessen konnte der noch junge Verein diese Mammutaufgabe mit über 350 ambitionierten Nachwuchskickern und zahlreichen Zuschauern stemmen. Dafür verdiente man sich von allen Seiten großes Lob, so dass diese Veranstaltung einen festen Platz im JFG-Terminkalender einnehmen wird.
Die Spieler zahlten dies mit Zauberfußball zurück: tempo- und trickreich mit sehenswerten Ballstafetten und traumhaften Toren, was so manchen Fan mit der Zunge schnalzen ließ. Das alles fand jederzeit auf einem sportlich überaus fairem Niveau statt. Sicherlich wird man in Zukunft den einen oder anderen Namen auf der Liste der Proficlubs finden ...
Ein besonderer Dank gilt allen eingeteilten Schiedsrichtern, die ihre anstrengenden Aufgaben bravourös meisterten.

Wie jedes Jahr erlebten alle Teilnehmer beim Vereinsausflug zur WWK Arena ein "Highlight". Nach der Ankunft zum Spiel FC Augsburg gegen Bayer Leverkusen, gab es zuerst eine zünftige Brotzeit und danach ging es zum Freitagabendspiel, welches Bayer 1:3 für sich entscheiden konnte. Jeder konnte was vom Spiel mitnehmen und Trainer und Spieler tauschten sich rege aus. Vielen Dank an Markus Arnold für die Organisation des jährlichen JFG Ausflugs.

Unsere gut besetzte U12 wagte es bewusst beim starken Hallenturnier beim MTV München, gegen sehr gute Teams anzutreten. Alle Halbfinalisten dieses Turniers spielen als jüngerer Jahrgang in der Kreisliga gegen U13 Mannschaften und rücken in der nächsten Saiosn in die BOL U13 Teams auf. Die Reise nach München hat sich gelohnt, auch wenn die JFG Lechrain keinen Sahnetag erwischt hat. Unsere D2 Jugend wurde gegen top U12  Mannschaften nie abgeschossen und das Team um Franz Kaiser zeigte ansatzweise, daß sie nicht nur gut mithalten kann. Leider reichte es nach der Gruppenphase "nur" zum Spiel um Platz 7 von acht Mannschaften, welches deutlich gegen Hertha München mit 5:0 gewonnen werden konnte. Planegg Krailling gewann im spannenden Spiel verdient das Finale gegen den Gastgeber MTV München in letzter Sekunde mit 3:2.

Unterstützen Sie die SG Lechrain

... indem Sie:
– unsere Spiele besuchen
und/oder
– bei uns Mitglied werden

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 

Kooperationspartner