Willkommen bei der SG Lechrain!

Im Frühjahr 2019 ging die SG Lechrain aus der JFG-Lechrain hervor. Die Stammvereine FC Hofstetten, FC Issing, SV Lengenfeld und FC Stoffen bekräftigen damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in der Jugendförderung, die sie bereits 2007 begonnen hatten.

Unsere Mannschaften

Sponsoren der SG Lechrain

Spiele und Turniere

Keine Termine

Suche

Termine

Keine Termine

Die D1 gewinnt zum Saisonauftakt mit 1:0 in Weilheim und sichert sich so die ersten drei Punkte. Severin Kaiser erzielte in der 50 min. das  Siegtor für die neu zusammengestellte Mannschaft. Die jungen JFG`ler hatten aufgrund Ihrer Spielstärke mehr von der Partie als die robusten und körperlich starken Oberländer.

Doch der Start ins Spiel war für die JFG holprig und so dauerte es bis zur zehnten Minute bis man die erste Torchance verbuchen konnte. Erst mit zunehmender Spielzeit wuchs auch das Selbstbewusstsein. Leider noch ohne Torerfolg und so ging man mit einem 0:0 in die Pause. Nico, Manuel und Etienne hatten bis dahin einige gute Möglichkeiten zur Führung.

Ändern sollte sich das dann in der zweiten Hälfte. Zuerst aber hatten die TSV`ler Ihre beste Phase und kamen Ihrerseits zu 3 guten Einschussmöglichkeiten. Bei einem Freistoß aus 16m wackelte die Latte und bei zwei Kontern standen die Stürmer allein vor Tristan, der mit Weltklasse-Paraden klären konnte und so stand weiterhin die 0.

Nach 15 min. in der zweiten Hälfte wurde Nico und Severin für die gutspielenden Liam (kam zur Halbzeit für Nico) und Finn eingewechselt und beide Spieler waren nur 5 min. später am Siegtreffer beteiligt. Bei einem stark vorgetragenen Angriff, durch die Mitte über 3 Positionen, wurde  Nico der Ball wunderbar in den Lauf gelegt. Er konnte nur noch durch ein Foul, im Strafraum, gebremst werden, schob aber im Fallen den Ball zur Seite. Der souverän leitende Schiedsrichter gab Vorteil und so konnte, der mitgelaufene, Severin aus kurzer Distanz zum 1:0 vollenden.

Im Anschluss verteidigte man, bei inzwischen strömendem Regen, ruhig und mit viel Übersicht gegen die nun anlaufenden Weilheimer den knappen Sieg.

Zum Auftakt der zweiten Vorbereitungswoche hatten wir uns viel vorgenommen.

Nachdem wir mit einer 2 stündigen Trainingseinheit um 13:00 Uhr begannen, fuhren wir nach einer Pause um 16:00 Uhr gemeinsam mit vielen Eltern und Fans nach Pforzen. Die dort ansässige JFG OAL Nord spielt in der Kreisliga Ostallgäu.

Entweder war es die Müdigkeit, nach der intensiven Trainingseinheit oder der Respekt vor dem Kreisligist. So wurde man in den ersten 15 Minuten förmlich überrannt und es stand sehr schnell 2:0 für den Gastgeber. Ab Mitte der ersten Halbzeit konnten unsere Jungs ihrerseits die ersten Akzente setzten, musste aber noch das 3:0 hinnehmen. Die Belohnung für das nun gute Spiel, kam kurz vor der Pause, als Manuel Bauer den Anschlusstreffer erzielte. Leider musste man postwendend, durch eine Unaufmerksamkeit, auch noch das 4:1 hinnehmen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnte man das Spiel ausgeglichen gestalten und hatte sogar die besseren Torchancen. Einen sehr schönen Konter über mehrere Positionen konnte Nico Altenried zum 4:2 abschließen. Als dann Manuel Bauer mit seinem zweiten Treffer, 5 Minuten vor Schluss, das 4:3 gelang, schöpfte man sogar Hoffnung auf ein Unentschieden.  Die folgende Drangphase brachte aber nicht den ersehnten Ausgleich. Die OAL Nord konnte in der letzten Minute noch eine Konter zum Entstand von 5:3 abschließen.

Unsere Mannschaft zeigte ein gutes Spiel und so war der Klassenunterschied meist nicht erkennbar.

Rund 400 Besucher haben am Samstag das Sportgelände des FC Stoffen besucht, darunter auch ehemalige Fußball Profis und Scouts vom DFB und verschiedenen Vereinen.
Das Turnier eröffnete um 10 Uhr die JFG Lechrain gegen den FC Bayern München, unsere Jungs gingen hoch motiviert in die Partie und konnten sich mit etwas Glück und Wille ein 0-0 erkämpfen. Das zweite Spiel gegen St. Gallen konnte man mit 2-0 gewinnen, Torschützen waren Christoph Schattschneider und Lukas Grabmeier. In der dritten Partie traf man auf Hannover96 die ihre ersten beiden Spiel überzeugend gewinnen konnten. Leider hat man es in dieser Partie dem Gegner etwas zu leicht gemacht und musste unnötig früh das erste Gegentor weg stecken. Hannover übte viel Druck aus und lies uns in keiner Sekunde Platz einen ordentlich Spielaufbau zu ermöglichen. Der zweite Treffer ging allerdings von einer Standartsituation aus wo man im 16ner einfach schlecht verteidigt hat. Das 0-3 und somit auch der Endstand wurde durch ein Absprachefehler zw. Verteidiger und Torwart zu leichtfertig her geschenkt was auch im späteren Turnierverlauf noch negative  Auswirkungen auf unser Team haben wird. Denn im letzten Spiel musste man gegen Sparta Prag einen Punkt holen um sicher als 3. Platz in das Viertelfinale einziehen zu können. Die Partie war lange Zeit offen, es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten, leider war es auch hier ein kleiner individueller Fehler den Sparta zum 1-0 ausnutzte. Wir warfen alles nach vorne und versuchten noch auf den Ausgleich und den nötigen Punkt zu drängen allerdings konnten wir den Ball nicht im Tor unterbringen. Nach dieser Niederlage stand man Punktgleich mit Sparta auf dem 3. Platz, musste allerdings hoffen, dass Bayern im letzten Spiel gegen St. Gallen punkte lies. Dies war leider nicht Fall denn Bayern setzte sich souverän mit 3-0 gegen unsere Schweizer Gäste durch und sicherten sich somit den Viertelfinaleinzug.
Trainingslager der U12 und U13.
Am Donnerstag, den 1.9.16 hat um 14 Uhr unsere D Jugend ein Training absolviert und um 18 Uhr gegen den TSV Rott/Reichling mit 8:1 bestanden.

Unser Team belegte den guten, aber unbeliebten zweiten Platz beim Turnier in Pähl von der JFG Grünbachtal und zeigte gute fußballerische Ansätze.

Unterstützen Sie die SG Lechrain

... indem Sie:
– unsere Spiele besuchen
und/oder
– bei uns Mitglied werden

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 

Kooperationspartner